CORONA Info


Info vom 23.04.2020
 
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, 
 
voraussichtlich sind ab dem 04.5 die Türen der GS St. Barbara ausschließlich für die Kinder der Klassenstufe 4 geöffnet. Es wird Unterricht (1.-4 Std) in zwei Gruppen mit je 10 Schülern stattfinden. Genaue Informationen hierzu erhalten Sie im Laufe in der nächsten Woche.
Sollte ihr Kind zu einer RISIKOGRUPPE zählen, teilen Sie uns dies bitte per Mail oder telefonisch (Mo-Fr 8-11 Uhr) mit. Ihr Kind ist dann vom Unterricht vor Ort befreit.
 
Die Klassen 1 bis 3 befinden sich ab dem 27.4 weiterhin im Homeschooling. Neue Lernangebote erhalten Sie ausschließlich über die Plattform oder über den Klassenlehrer. Wann diese Kinder den Schulbesuch wieder aufnehmen dürfen ist noch nicht geklärt.
 
Unser geplantes Sportfest (16.5) muss leider ausfallen. Deshalb findet auch am 22.6 Unterricht statt (KEIN Ausgleichstag). Ebenso wird am 12. 6 Unterricht stattfinden (ursprünglich unser beweglicher Ferientag).
 
Die Notbetreuung läuft, wie gewohnt weiter. Durch die schrittweise Öffnung der Schulen und der Öffnung  vieler Geschäfte, wird der Bedarf an einer Notbetreuung vermutlich steigen (weitere Infos zur Notbetreuung unten).
 
Info vom 22.04.2020
 
Liebe Eltern,
 
ab dem 04.5 sind die Türen der GS St. Barbara ausschließlich für die Kinder der Klassenstufe 4 wieder geöffnet. Es wird Unterricht (1.-4 Std) in zwei Gruppen mit je 10 Schülern stattfinden. Genaue Informationen hierzu erhalten Sie im Laufe in der nächsten Woche.
 
Die Klassen 1 bis 3 befinden sich ab dem 27.4 weiterhin im Homeschooling. Neue Lernangebote erhalten Sie auschließlich vom Klassenlehrer oder über die Plattform. Wann diese Kinder den Schulbesuch wieder aufnehmen dürfen ist noch nicht geklärt.

Die Notbetreuung läuft, wie gewohnt weiter. Durch die schrittweise Öffnung der Schulen und der Öffnung  vieler Geschäfte, wird der Bedarf an einer Notbetreuung vermutlich steigen. 
 
Notbetreuung:
Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, deren Erziehungsberechtigten eine selbstorganisierte häusliche Betreuung nicht möglich ist, wird eine Notbetreuung an den jeweiligen Schulen (Grundschulen, Gemeinschaftsschulen, Gymnasien und Förderschulen Lernen, emotionale und soziale Entwicklung, Sprache, Hören und Sehen) angeboten.

Die Notbetreuung kann nur in besonderen Ausnahmefällen beantragt werden, sodass vorrangig eine selbstorganisierte häusliche Betreuung sichergestellt werden muss.
 
 
Eine Notbetreuung kommt nur für Kinder in Betracht, deren Erziehungsberechtigte in einem „systemkritischen Beruf“ arbeiten und deren berufliche Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Infrastruktur dringend erforderlich ist (z.B. Mitarbeiter in medizinischen Berufen, in der Altenpflege, in „Blaulichtberufen“ wie z.B. Justiz, Polizei, Rettungsdienste, Feuerwehre, kritische Infrastrukturen) sowie berufstätige Alleinerziehende und andere, wenn keine anderweitige Betreuung möglich ist.
 
Innerhalb von drei Tagen müssen die Erziehungsberechtigten einen entsprechenden Nachweis des Arbeitgebers vorlegen.
 
Diese Notbetreuung ist schriftlich zu beantragen, ein Rechtsanspruch besteht nicht.
 
Anträge zur Notbetreuung können Sie sich nachstehend downloaden und beim Schulträger oder der Schule einreichen (Fax, Email, Briefkasten - werden entsprechend weitergeleitet). Der Schulträger (Stadt Lebach) entscheidet über die Aufnahme in die Notbetreuung!!!

Eine Betreuung von Kindern mit erhöhtem Risiko (u.a. mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten) ist nicht möglich.
 
Informationen und Formulare finden sie nachstehend!

 


Hier finden Sie entsprechende Downloads:
> Rundschreiben zur Schulschließung
> Antragsformular zur Notbetreuung
> Organisation der Notbetreuung
> Ministerschreiben an Schülerinnen und Schüler
> Schreiben - Ansprechpartner Sorgen
> Infos zur Erstattung KiTa- FGTS-Beiträge
> MBK Broschüre - Lernen von zu Hause
> MBK Flyer - Lernen von zu Hause
> Elterninformation zur Online Schule
> Abwicklung Klasse wir singen
> Musterhygieneplan 22.05.2020
> 20.05.2020 Schreiben der Ministerin
     

     



< zurück zur vorherigen Seite





^